Gas

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Der Anbietervergleich beim Erdgas – so können Sie sparen

In der kalten Jahreszeit, die nun direkt vor der Tür steht und sich mit eisigen Temperaturen und Regen angekündigt hat, ist ein warmes Zuhause das schönste Willkommen, wenn man durch die eigene Tür geht. Möglich machen es die Heizungen, die entweder mit Öl oder Gas laufen und auf Knopfdruck die Raumtemperatur angenehm anheben. Am Ende eines besonders kalten Jahres kann dann jedoch ein kleiner Schock entstehen, wenn die Rechnung für das Heizen eintrifft: Das passiert besonders häufig in Zeiten steigender Energiepreise, die die von Angebot, Nachfrage und politischen Unsicherheiten abhängen. Auch aktuell schwanken die Preise stark, Streiks und wirtschaftliche Schwächephasen in den Ländern, die Erdöl und Erdgas exportieren, sind der Grund. Doch die Preise des momentanen Anbieters müssen nicht einfach so hingenommen werden. Weiter unten erfahren Sie, wann sich ein Anbieterwechsel lohnt, auf was Sie beim Gastarif achten müssen und welches Einsparpotenzial vorliegt. Alle, die den Vergleichsrechner bereits kennen, nutzen diesen jetzt hier:

Warum schwanken die Gaspreise?

Erdgas hat sich als Heizmedium längst etabliert und steht dem Erdöl preislich bezogen auf den Eneergiegehalt in nichts nach. Aber auch die Preise für Erdgas unterliegen Schwankungen, so dass es sich lohnt, auch die unterschiedlichen Anbieter miteinander zu vergleichen. Die Preisschwankungen beim Erdgas haben verschiedene Gründe:

– wenig heimische Erdgasvorräte: Vieles, was in Deutschland an dem Rohstoff verbraucht wird, muss aus anderen Staaten importiert werden, wie z. B. Norwegen oder Russland. Dabei fallen zusätzliche Kosten für den Transport, Zölle, Drittanbieter, etc. an

– die Quellen sind endlich: Wie alle anderen natürlichen Rohstoffe auch sind Erdgasvorkommen nicht unbegrenzt und werden zu einem Zeitpunkt in der Zukunft erschöpft sein. Das erhöht tendenziell die Nachfrage, da das Angebot einmal absehbar knapp sein wird

– saisonale Schwankungen können nicht genutzt werden: Anders als beim Erdöl kann Erdgas nicht in großen Mengen auf Vorrat gelagert werden. Das macht die Lagerung von Gas auch bei günstigen Preisen manche Monate unmöglich

 

Warum lohnt sich der regelmäßige Preisvergleich?

Aufgrund der oben genannten Tatsachen ändert sich der Erdgaspreis häufig innerhalb eines Jahres. Bei einem festen Anbieter ist man jedoch auf den Gaspreis festgelegt, der bei Vertragsabschluss gegolten hat. Wird das Gas aufgrund von erhöhten Fördermengen günstiger, wird das nicht an Sie als Endverbraucher weitergegeben. Andere Anbieter werben derweil möglicherweise mit einem weitaus niedrigeren Preis für Erdgas – Energie, das sollte man sich als Haushalt zunutze machen. Auch bestimmte Aktionen, die Prämien für den Abschluss eines Vertrags als Neukunde mit einem anderen Versorger beinhalten, können äußerst vorteilhaft in Bezug auf den Gastarif  sein. Auch bei der Vertragslaufzeit gibt es nach Ablauf eines oder zweier Jahre möglicherweise bessere Angebote am Markt.

 

Ein neuer Gaslieferant – wie kann man den Preisvergleich vornehmen?

Natürlich bieten viele Erdgasanbieter eine direkte Beratung bezüglich eines Wechsels an, ob per Telefon oder im Rahmen eines Beratungstermins. Am einfachsten und schnellsten jedoch kann man als Kunde den Vergleich der aktuellen Preise per Internet durchführen. Dabei muss nur ein Tarifrechner ausgefüllt werden, um die individuellen Kosten für die Erdgasheizung herauszufinden und danach den günstigsten Anbieter auszuwählen. Der Erdgaspreis wird bei den Vergleichsportalen im Internet immer aktuell angegeben, sodass Sie als Kunde Zugriff auf die neusten Informationen haben.

 

Auf was sollte man als Kunde beim Abschluss eines neuen Vertrags achten?

Hat man einen Versorger gefunden, der als neuer Gaslieferant attraktiv erscheint, sollten einige Dinge beachtet werden, bevor der neue Vertrag abgeschlossen wird.

– die Vertragslaufzeit: Wie lange binden sich Neukunden beim jeweiligen Anbieter? Eine Frist von mehr als 24 Monaten ist sehr unflexibel und wenig vorteilhaft für Sie als Kunde, da so der anfängliche Preis länger als marktüblich festgelegt wird. Eine Zeitdauer zwischen 12 und 24 Monaten gilt als üblich

– der Gaspreis: Das ist natürlich einer der wichtigsten Aspekte, nämlich wie viel pro Kilowatt bezahlt werden muss. Der Erdgaspreis steht oft ganz oben bei den Ergebnissen des Tarifrechners mit dabei, sodass Kunden einen guten Überblick bekommen

Neukundenboni oder Wechselboni: Welche attraktiven Aktionen oder besonderen Wechselprämien bietet ein Versorger an? Einige werben mit einem Cash Back in einer bestimmten Höhe bei Vertragsabschluss, andere bieten Sachprämien wie Elektrogeräte … ein Vergleich lohnt sich hier auf jeden Fall

 

Welches Sparpotenzial gibt es beim Abschluss eines neuen Vertrags?

Je nach Verbrauch und Größe des Haushalts lohnt sich ein Wechsel zu einem günstigeren Anbieter deutlich: Bis zu mehreren hundert Euro pro Jahr können bei einem vierköpfigen Haushalt bei einem Wechsel gespart werden. Besonders in Jahren mit einem kalten Herbst oder frühen Wintereinbruch macht sich diese Ersparnis am Ende des Jahres deutlich bemerkbar.

Diese hohe Ersparnis gilt häufig nur für das erste Jahr, doch man darf nicht vergessen: Nach einem Jahr laufen bereits viele Verträge aus, man kann sich also ohne Probleme wieder nach einem neuen Anbieter mit attraktiven Angeboten umsehen. Auch wenn das am Anfang als mühevoll erscheinen mag: Umso öfter Sie die Preise vergleichen, umso routinierter werden Sie, nach wenigen Anbieterwechseln läuft der Prozess schon fast wie automatisch.

Mit einem Vergleich für Erdgasanbieter können Verbraucher bares Geld sparen und so die Haushaltskasse schonen. Deswegen sollten nie Verträge abgeschlossen werden, die ihre Kunden zu lange binden, sonst können Sie nicht von für Sie positiven Preisentwicklungen profitieren. Führen Sie deshalb regelmäßig (besonders in den Monaten vor Ablauf Ihres alten Vertrags) einen Vergleich der gerade aktuellen Preise durch und sparen Sie bei den Ausgaben für Heizung und Co.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.